3 Wege, um gesund auf dem Grill zu kochen

Nichts sagt Sommer wie ein zisch Grill. Aber allzu oft, die all-American- cookout beinhaltet eine Menge von rotem Fleisch.

Essen zu viel rotes Fleisch regelmäßig auf das Risiko von Darmkrebs erhöhen kann, zeigen Studien. Und wenn das Fleisch gegrillt wird, entsteht ein neues Problem. Offenlegen von jeder Art von Fleisch zu hohen Temperaturen oder direkter Flamme erzeugt Karzinogene. “Sie könnten theoretisch das Risiko für Krebs erhöhen, so ist es ratsam, sie zu vermeiden”, sagt Alice Bender, RDN, Associate Director für Ernährungsprogramme am Institut für Krebsforschung.

Es kann helfen, für mindestens 30 Minuten in einer Säure-Base-Marinade (Essig, Zitronensaft oder Wein) Fleisch marinieren. Auch trimmen sichtbare Fett, das in das Feuer tropfen könnte, und halten Sie den Grill Hitze gering. “Stellen Sie sicher, dass die Flammen nicht springen und Verkohlen das Fleisch”, sagt Bender.

Während Sie gerade dabei sind, erweitern Sie Ihr Menü mehr Gemüse Grill und sogar Obst.

Wenn Obst den Grill trifft, passiert etwas Magisches: Die hohe Hitze karamellisieren die Zucker verursacht, eine köstliche rauchig-süßen Geschmack zu schaffen. Dieser Sommersalat Features Pfirsiche gegrillt, aber Sie können auch Grill Ananas, Birnen und Bananen.

Ergibt 6 Portionen

Zutaten

3 fest, reife Pfirsiche, in zwei Hälften geschnitten und entkernt

1 EL natives Olivenöl extra

2 EL weißer Balsamico-Essig

1 TL Honig

Prise Salz

frisch gemahlener Pfeffer

8 Unzen Baby Mischgrüns oder Rucola

2 EL zerbröckelt Ziegenkäse

2 EL gehackte Pistazien

Richtungen

1. Wärme Grill mittel-hoch. Coat Grillrost und Pfirsichhälften mit Kochspray. Platzieren Sie Pfirsiche auf dem Grill etwa 1 Minute oder bis Grillmarkierungen erscheinen. Entfernen vom Grill und beiseite stellen.

2. In einer großen Schüssel, kombinieren Öl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer, und wischen zu mischen. In Greens und werfen bis Blätter leicht bekleidet sind. Dividieren Grüns auf sechs Platten. Top jeweils mit einem gegrillten Pfirsich Hälfte, bestreichen und mit Ziegenkäse und Pistazien. Sofort servieren.

Pro Portion

150 Kalorien, 4 g Eiweiß, 16 g Kohlenhydrate, 8 g Fett (2 g gesättigte Fettsäuren), 3 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe, 8 g Zucker, 292 mg Natrium. Kalorien aus Fett: 49%

gesunde, leckere Rezepte, aus und gut essen Magazin.

Huhn, Schokolade, Salate, Desserts, Suppe