aches-n-Schmerz oral: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Bilder, Warnungen & Dosierung

GENERIC NAME (S): IBUPROFEN

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (einschließlich Ibuprofen) In seltenen Fällen kann das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöhen. Das Risiko kann größer sein, wenn Sie Herzkrankheit oder ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen (zB durch Rauchen, Familiengeschichte von Herzerkrankungen oder Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Diabetes) haben, oder bei längerem Gebrauch. Dieses Medikament sollte nicht direkt vor oder nach Herz-Bypass-Operation (CABG) entnommen werden.

Dieses Medikament kann in seltenen Fällen zu schweren (selten tödlich) Blutungen aus dem Magen oder Darm. Dieser Effekt kann jederzeit Warnung während der Einnahme dieses Medikaments auftreten ohne. Ältere Erwachsene können für diesen Effekt bei höheren Risiko ausgesetzt sein.

Stoppen Sie Ibuprofen nehmen und medizinische Hilfe sofort, wenn Sie eines dieser seltenen, aber ernsten Nebenwirkungen: schwarz / Teerstühle, anhaltender Magen / Bauchschmerzen, Erbrechen, dass wie Kaffeesatz aussieht, Brust / Kiefer / linken Arm Schmerzen, Atemnot , ungewöhnliche Schwitzen, Verwirrung, Schwäche auf einer Seite des Körpers, verwaschene Sprache, plötzliche Veränderungen des Sehvermögens.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über die Vorteile und Risiken der Einnahme dieses Medikaments.

Ibuprofen wird verwendet, um Schmerzen von verschiedenen Bedingungen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Menstruationsbeschwerden zu lindern, Muskelschmerzen oder Arthritis. Es ist auch zu reduzieren Fieber und lindern leichteren Beschwerden und Schmerzen aufgrund der Erkältung oder Grippe eingesetzt. Ibuprofen ist ein nicht-steroidalen Antirheumatikum (NSAID). Es funktioniert durch die körpereigene Produktion von bestimmten natürlichen Substanzen blockieren die Entzündung verursachen. Dieser Effekt hilft, Schwellungen, Schmerzen oder Fieber zu senken.

Wenn Sie eine chronische Erkrankung wie Arthritis behandeln, fragen Sie Ihren Arzt über nicht-medikamentöse Behandlungen und / oder mit anderen Medikamenten, um Ihre Schmerzen zu behandeln. Siehe auch Abschnitt Warnung.

Überprüfen Sie die Zutaten auf dem Etikett, auch wenn Sie, bevor Sie das Produkt verwendet haben. Der Hersteller kann die Zutaten verändert haben. Auch Produkte mit ähnlichen Namen können unterschiedliche Bestandteile enthalten, die für verschiedene Zwecke gedacht. das falsche Produkt nehmen könnte Ihnen schaden.

ANDERE ANWENDUNG: Dieser Abschnitt enthält Verwendungen dieses Medikament, das nicht in dem genehmigten professionellen Beschriftung für die Droge aufgeführt sind, aber das kann professionell von Ihrem Arzt verordnet werden. Verwenden Sie dieses Medikament für eine Erkrankung, die nur in diesem Abschnitt aufgeführt wird, wenn sie von Ihrem Arzt bzw. Ärztin wurde so.

Dieses Medikament kann auch verwendet werden, Gichtanfälle zu behandeln.

Wenn Sie die Over-the-counter Produkt nehmen, lesen Sie alle Anweisungen auf der Produktverpackung vor der Einnahme dieser Medikamente. Wenn Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, lesen Sie die Anleitung der Medikation von Ihrem Apotheker, bevor Sie mit Ibuprofen einnehmen, und jedes Mal, wenn Sie ein Mine. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund, in der Regel alle 4 bis 6 Stunden mit einem vollen Glas Wasser (8 Unzen / 240 Milliliter), wenn Ihr Arzt Ihnen nichts anderes lenkt. Nicht für mindestens 10 Minuten hinlegen nach der Einnahme dieses Medikaments. Wenn Sie Magenverstimmung haben, während der Einnahme dieser Medikamente, nehmen Sie es mit Nahrung, Milch oder Antazida.

Die Dosierung basiert auf Ihren medizinischen Zustand und der Reaktion auf die Behandlung. Um das Risiko von Magenblutungen und andere Nebenwirkungen, nehmen Sie dieses Medikament bei der niedrigsten wirksamen Dosis für die kürzest mögliche Zeit zu reduzieren. Sie nicht Ihre Dosis erhöhen oder dieses Medikament nehmen öfter als von Ihrem Arzt oder dem Verpackungsetikett. Für die laufende Erkrankungen wie Arthritis, die Einnahme dieser Medikamente, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

Wenn Ibuprofen von Kindern benutzt wird, wird die Dosis auf das Gewicht des Kindes basiert. Lesen Sie die Packungsanweisung die richtige Dosis für das Gewicht des Kindes zu finden. Wenden Sie sich an Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen haben oder wenn Sie eine nicht verschreibungspflichtige Produkt entschieden haben müssen helfen.

Für bestimmte Bedingungen (wie Arthritis), kann es regelmäßig zu zwei Wochen nach der Einnahme dieses Medikaments dauern, bis Sie den vollen Nutzen erhalten.

Wenn Sie das Medikament “nach Bedarf” nehmen (nicht auf einem regelmäßigen Zeitplan), denken Sie daran, dass die Schmerzmittel am besten funktionieren, wenn sie als die ersten Anzeichen von Schmerzen eingesetzt werden auftreten. Wenn Sie, bis der Schmerz warten hat sich verschlechtert, kann das Medikament nicht so gut funktionieren.

Wenn Ihr Zustand verschlechtert oder anhält, oder wenn Sie denken, Sie können ein ernstes medizinisches Problem haben, medizinische Hilfe sofort. Wenn Sie das nicht verschreibungspflichtige Produkt verwenden selbst oder ein Kind Fieber oder Schmerzen zu behandeln, finden Sie in der Arzt sofort, wenn Fieber verschlechtert oder mehr als 3 Tage dauert, oder wenn Schmerzen verschlimmert oder mehr als 10 Tage dauert.

Siehe auch Abschnitt Warnung.

Magenverstimmung, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Durchfall, Verstopfung, Schwindel oder Benommenheit auftreten. Wenn einer dieser Effekte bestehen oder sich verschlimmern, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend.

Wenn Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, denken Sie daran, dass er oder sie hat beurteilt, dass der Nutzen für Sie ist größer als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen mit diesem Medikament, haben keine ernsten Nebenwirkungen.

Dieses Medikament kann Ihren Blutdruck erhöhen. Überprüfen Sie Ihren Blutdruck regelmäßig und informieren Sie Ihren Arzt, wenn die Ergebnisse hoch sind.

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche ernsten Nebenwirkungen haben, einschließlich: leicht blaue Flecken / Blutungen, Hören Änderungen (wie zB Klingeln in den Ohren), psychische / Stimmungsschwankungen, Schwellung der Knöchel / Füße / Hände, plötzliche / unerklärliche Gewichtszunahme , unerklärliche steifer Nacken, ändern in Höhe von Urin, Sehstörungen, ungewöhnliche Müdigkeit.

Dieses Medikament kann in seltenen Fällen zu schweren (möglicherweise fatale) Lebererkrankung. Erhalten Sie medizinische Hilfe sofort, wenn Sie irgendwelche Anzeichen von Leberschäden, einschließlich: dunkler Urin, anhaltende Übelkeit / Erbrechen / Appetitlosigkeit, Magen / Bauchschmerzen, Gelbfärbung der Augen / Haut.

Eine sehr ernste allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Allerdings bekommen medizinische Hilfe sofort, wenn Sie irgendwelche Anzeichen einer schweren allergischen Reaktion, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz / Schwellungen (besonders von Gesicht / Zunge / Rachen), starker Schwindel, Atemnot.

Dies ist keine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte nicht aufgeführt ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

In den USA –

Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen FDA an 1-800-FDA-1088 oder bei www.fda.gov/medwatch melden.

In Kanada – Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen Health Canada bei 1-866-234-2345 melden.

Bevor Ibuprofen nehmen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie i allergisch sind; oder auf Aspirin oder andere NSAIDs (wie Naproxen, Celecoxib, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben, kann dieses Produkt inaktive Bestandteile enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können Sprechen Sie für weitere Details zu Ihren Apotheker…

Bevor Sie dieses Medikament, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre medizinische Geschichte, speziell: Asthma (einschließlich einer Geschichte der Verschlechterung der Atmung nach Aspirin oder andere NSAIDs nehmen), Blutkrankheiten (wie Anämie, Blutungen / Gerinnungsprobleme), Wucherungen in der Nase (Nasenpolypen), Herzerkrankungen (wie zB früherer Herzinfarkt), Bluthochdruck, Lebererkrankungen, Schlaganfall, Hals / Magen / Darm-Probleme (wie Blutungen, Sodbrennen, Magengeschwüre).

Nierenproblemen kann manchmal mit der Verwendung von NSAID Medikamente, einschließlich Ibuprofen auftreten. Die Probleme sind eher auftreten, wenn Sie dehydriert sind, haben Herzversagen oder Nierenerkrankungen, sind ein älterer Erwachsener, oder wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen (siehe auch Abschnitt Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten). Trinken Sie viel Flüssigkeit wie von Ihrem Arzt eine Austrocknung zu verhindern und informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie in der Menge des Urins eine ungewöhnliche Veränderung haben.

Dieses Medikament kann Sie schwindlig oder schläfrig machen. fahren, Verwenden Sie keine Maschinen oder machen jede Aktivität, die Aufmerksamkeit benötigt, bis Sie sicher sind, diese Tätigkeiten sicher ausführen können. Begrenzen Sie alkoholische Getränke.

Dieses Medikament kann Magenblutungen verursachen. Der tägliche Gebrauch von Alkohol und Tabak, vor allem, wenn es mit diesem Medikament kombiniert, kann das Risiko für Magenblutungen erhöhen. Limit Alkohol und Rauchen aufhören. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für weitere Informationen.

Dieses Medikament kann Sie in die Sonne empfindlicher machen. Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung, Solarien oder Höhensonne. Verwenden Sie einen Sonnenschutz und Schutzkleidung tragen, wenn im Freien.

Vor der Operation haben, informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt über alle Produkte, die Sie verwenden (einschließlich verschreibungspflichtige Medikamente, nicht verschreibungspflichtige Medikamente und pflanzliche Produkte).

Ältere Erwachsene auf die Auswirkungen dieser Droge empfindlicher sein kann, vor allem Magen / Darm-Blutungen und Nierenprobleme.

Vor der Verwendung dieser Medikamente, Frauen im gebärfähigen Alter sollten mit ihrem Arzt (n) über die Vorteile und Risiken (wie zB Fehlgeburt, Schwierigkeiten, schwanger) sprechen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie planen, schwanger zu werden. Während der Schwangerschaft sollte dieses Medikament nur verwendet werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Es ist nicht für den Einsatz während der ersten und letzten Trimester der Schwangerschaft wegen möglicher Schaden für das ungeborene Kind und Störungen der normalen Arbeits / Anlieferung empfohlen.

Dieses Medikament geht in die Muttermilch, aber es ist unwahrscheinlich, dass ein Säugling zu schaden. Fragen Sie Ihren Arzt vor dem Stillen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kann sich ändern, wie Sie Ihre Medikamente das Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen arbeiten oder zu erhöhen. Dieses Dokument nicht alle möglichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten enthalten. Halten Sie eine Liste aller Produkte, die Sie verwenden (einschließlich rezeptpflichtiger / nicht verschreibungspflichtige Medikamente und pflanzliche Produkte) und teilen Sie sie mit Ihrem Arzt und Apotheker. Nicht starten, stoppen, oder die Dosierung von allen Arzneimitteln ändern, ohne Zustimmung Ihres Arztes.

Einige Produkte, die mit diesem Medikament interagieren können, umfassen: Aliskiren, ACE-Hemmer (wie Captopril, Lisinopril), Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker (wie Losartan, Valsartan), Cidofovir, Kortikosteroide (wie Prednison), Lithium, “Wasser-Pillen” ( Diuretika wie Furosemid).

Dieses Medikament kann das Risiko von Blutungen erhöhen, wenn sie mit anderen Drogen genommen, die Blutungen auch verursachen können. Beispiele dafür sind Anti-Thrombozyten-Medikamente wie Clopidogrel, “Blutverdünner” wie Dabigatran / Enoxaparin / Warfarin, unter anderem.

Überprüfen Sie alle verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel Etiketten sorgfältig, da viele Medikamente Schmerzmittel / Fieberreduzierer enthalten (einschließlich Aspirin, NSAIDs wie Celecoxib, Ketorolac oder Naproxen). Diese Medikamente sind ähnlich wie Ibuprofen und kann das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen, wenn zusammengenommen. wenn Ihr Arzt Ihnen jedoch gerichtet ist niedrig dosiertem Aspirin für Herzinfarkt oder Schlaganfall-Prävention zu nehmen (in der Regel bei Dosierungen von 81-325 mg pro Tag), sollten Sie die Einnahme von Aspirin fortsetzen, wenn Ihr Arzt Ihnen ausdrücklich erlaubt. Der tägliche Gebrauch von Ibuprofen kann Aspirin Fähigkeit Herzinfarkt / Schlaganfall zu verhindern, zu verringern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über ein anderes Medikament (wie Paracetamol) mit Schmerzen / Fieber zu behandeln. Wenn Sie Ibuprofen nehmen müssen, um eventuell unter sofortiger Freisetzung Aspirin (nicht magensaftresistenten / EG) mit Ihrem Arzt sprechen während der Einnahme von Ibuprofen. Nehmen Sie Ibuprofen mindestens 8 Stunden vor oder mindestens 30 Minuten nach der Aspirin-Dosis. Sie nicht Ihre tägliche Dosis Aspirin erhöhen oder die Art und Weise Sie, ohne Ihren Arzt Zustimmung Aspirin / andere Medikamente nehmen, ändern.

Wenn Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie sofort ein Gift Leitstelle oder Notaufnahme. US-Bürger können ihre lokalen Gift Leitstelle unter 1-800-222-1222. Kanada Bewohner können eine provinzielle Gift Leitstelle anrufen. Die Symptome einer Überdosierung können gehören: starke Magenschmerzen, Atemnot, extreme Schläfrigkeit.

Wenn Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, teilen sie nicht mit anderen.

Labor-und / oder medizinischen Tests (wie Blutdruck, Nierenfunktionstests) können in regelmäßigen Abständen Ihren Fortschritt zu überwachen durchgeführt werden oder auf Nebenwirkungen überprüfen. Fragen Sie Ihren Arzt für weitere Details.

Bewahren Sie regelmäßige medizinische und Labortermine.

Wenn Sie das Medikament in regelmäßigen Abständen nehmen (nicht nur “nach Bedarf”) und Sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie es, sobald Sie sich erinnern. Wenn es in der Nähe der Zeit der nächsten Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und Ihre übliche Dosierung fort. Verdoppeln Sie die Dosis nicht, um aufzuholen.

Lagerung bei Raumtemperatur weg von Licht und Feuchtigkeit. Nicht im Bad. Bewahren Sie alle Medikamente weg von Kindern und Haustieren.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder sie in einen Abfluss gießen, es sei denn angewiesen, dies zu tun. Dieses Produkt ordnungsgemäß zu entsorgen, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt. oder lokalen Entsorgungsunternehmen.

Oktober 2015 Copyright (c) 2015

Mit ‘s Medicine Cabinet können Sie Wechselwirkungen mit Arzneimitteln überprüfen.