ADHD Fragen für Ihren Arzt

ADHS beginnt vor dem Alter von 12 und manchmal reicht bis ins Erwachsenenalter. Wenn Sie oder Ihr Kind hat vor kurzem mit ADHS diagnostiziert worden ist, fragen Sie Ihren Arzt, diese Fragen bei Ihrem nächsten Besuch.

Von Caroline Mille; Wir hören es von frustrierten Eltern: Warum ist es, dass mein Kind, die es fast unmöglich, findet sich in seinem Stuhl zu bleiben und auf den Unterricht in der Schule konzentrieren können dennoch vor einem Bildschirm sitzen, gebannt, stundenlang? Er passt alle Kriterien für die ADHS-Ausnahme, wenn er Videospiele zu spielen. Und wenn Sie ihm sagen, es ist Zeit zum Abendessen zu stoppen und zu kommen, sollten Sie besser für Push-Back vorbereitet werden; Diese Kombination von Verhaltensweisen Sehen Aufforderungen Eltern mehrere Dinge zu fragen: Hat spielen …

2. Was es verursacht haben könnte? Wird ADHS in meiner Familie weitergegeben werden?

3. Ist Medikation notwendig? Gibt es andere Behandlungen? Was sind die Vor- und Nachteile von Stimulanzien gegen nicht-stimulierende Medikamente?

4. Wie funktionieren die Drogen? Was sind die Nebenwirkungen? Ist langfristige Nutzung schädlich? Gibt es Tests, die vor dem Start einige Medikamente getan werden muss?

5. Was sind die Risiken zu der Einnahme viel von Stimulanzien für ADHS verschrieben? Was sind die Risiken der Straße Drogen oder Alkohol, wenn Medikamente für ADHS zu nehmen?

6. Haben die Leute ADHS entwachsen?

7. Wie wird ADHS beeinflussen mich (oder mein Kind)? Wo kann ich mehr über den Umgang mit ADHS zu leben?

8. Was, wenn überhaupt, Unterkünfte könnten für die Schule benötigt werden, zu Hause oder arbeiten?

9. Wie oft lese ich (oder mein Kind) brauchen einen Arzt zu sehen? Muss ich (oder mein Kind) Sie brauchen einen Arzt, um zu sehen mein Rezept erneuert zu werden?

10. Hat mit ADHS hat mich (oder mein Kind) mit einem Risiko für andere psychische Störungen im Leben zu entwickeln?

Quelle

National Institute of Mental Health: “Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS).”