Afrin Sinus (Oxymetazolin) nasal: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Bilder, Warnungen u Dosierung

GENERIC NAME (S): Oxymetazolin HCL

Dieses Medikament wird für die vorübergehende Linderung von Staus in der Nase von verschiedenen Bedingungen einschließlich der Erkältung, Sinusitis, Heuschnupfen und Allergien hervorgerufen werden. Es funktioniert durch die Blutgefäße im Nasenbereich verengt, wodurch Schwellungen und Staus.

ANDERE ANWENDUNG: Dieser Abschnitt enthält Verwendungen dieses Medikament, das nicht in dem genehmigten professionellen Beschriftung für die Droge aufgeführt sind, aber das kann professionell von Ihrem Arzt verordnet werden. Verwenden Sie dieses Medikament für eine Erkrankung, die nur in diesem Abschnitt aufgeführt wird, wenn sie von Ihrem Arzt bzw. Ärztin wurde so.

Dieses Medikament kann auch zu entlasten “plugged Ohren” verwendet werden und Schwellungen in der Nase vor bestimmten Operationen oder Prozeduren zu reduzieren.

Verwenden Sie dieses Medikament in der Nase, wie verwiesen. Befolgen Sie alle Anweisungen auf der Produktverpackung oder wie von Ihrem Arzt verwenden. Wenn Sie sich über eine der Informationen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Blasen Sie vorsichtig die Nase, bevor Sie dieses Medikament. Verwenden Sie Ihre Finger, um das Nasenloch auf der Seite zu schließen nicht die Medikamente zu erhalten. Während Sie Ihren Kopf halten aufrecht, legen Sie die Spritzdüse in das offene Nasenloch. Sprühen Sie das Medikament in das offene Nasenloch, wie Sie durch die Nase atmen. Sniff schwer ein paar Mal um sicherzustellen, dass das Medikament greift tief in die Nase. Wiederholen Sie diese Schritte für das andere Nasenloch, wenn nötig.

Vermeiden Sie das Medikament in die Augen oder auf die Mitte der Innenseite der Nase (Nasenscheidewand) sprüht.

Spülen Sie die Spritzdüse mit heißem Wasser oder wischen Sie mit einem sauberen Tuch nach jedem Gebrauch. Stellen Sie sicher, dass kein Wasser in den Behälter gelangt. Ersetzen Kappe nach jedem Gebrauch.

Dieses Medikament bietet nur eine vorübergehende Linderung. Nicht öfter benutzen, mehr Sprays, oder verwenden Sie länger als gerichtet, da dies das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen. Auch dieses Medikament nicht für mehr als 3 Tage verwenden oder es kann eine so genannte Rebound-Staus verursachen. Die Symptome der Rebound-Staus sind langfristige Rötung und Schwellung in der Nase und erhöhte laufende Nase. Wenn dies der Fall ist, beenden Sie dieses Medikament einnehmen und Ihren Arzt oder Apotheker.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand oder bleibt nach 3 Tagen verschlechtert.

Temporäre Brennen, Stechen, Trockenheit in der Nase, laufende Nase, und Niesen können auftreten. Wenn einer dieser Effekte bestehen oder sich verschlimmern, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend.

Wenn Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, denken Sie daran, dass er oder sie hat beurteilt, dass der Nutzen für Sie ist größer als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen mit diesem Medikament, haben keine ernsten Nebenwirkungen.

Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn dieser unwahrscheinlich, aber schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten: langsam / schnell / Herzklopfen, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, psychische / Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Zittern (Tremor), ungewöhnliche Schwitzen, ungewöhnliche Schwäche.

Eine sehr ernste allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Doch sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie irgendwelche Symptome einer schweren allergischen Reaktion, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz / Schwellungen (besonders von Gesicht / Zunge / Rachen), starker Schwindel, Atemnot.

Dies ist keine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte nicht aufgeführt ist, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

In den USA –

Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen FDA an 1-800-FDA-1088 oder bei www.fda.gov/medwatch melden.

In Kanada – Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen Health Canada bei 1-866-234-2345 melden.

Vor der Verwendung dieser Abschwellen der Nasenschleimhäute, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie zu i allergisch sind; oder auf andere Sympathomimetika (beispielsweise Pseudoephedrin, oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben, kann dieses Produkt inaktive Bestandteile enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können Sprechen Sie für weitere Details zu Ihren Apotheker…

Wenn Sie eine der folgenden Gesundheitsprobleme haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Produkt verwenden: Herz / Blutgefäßkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), Diabetes, Bluthochdruck, Schwierigkeiten (aufgrund einer vergrößerten Prostata) uriniert.

Vor der Operation haben, informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie dieses Medikament verwenden.

Vorsicht ist geboten, wenn Sie dieses Medikament bei Kindern, weil sie zu den Effekten des Medikaments empfindlicher sein. Überprüfen Sie das Produkt-Paket oder wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker darüber, ob diese Nasenspray kann bei Kindern angewendet werden.

Während der Schwangerschaft sollte dieses Medikament nur verwendet werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Es ist nicht bekannt, ob dieses Medikament in die Muttermilch übergeht. Fragen Sie Ihren Arzt vor der Brust -feeding.

Wenn Sie dieses Produkt nehmen unter der Leitung Ihres Arztes, wird Ihr Arzt oder Apotheker möglicherweise bereits Kenntnis von einem möglichen Arzneimittelwechselwirkungen und Sie können für sie überwachen. Nicht starten, stoppen, oder die Dosierung von allen Arzneimitteln zu ändern, bevor Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Unter MAO-Hemmer mit diesem Medikament kann eine ernste (möglicherweise fatale) Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln führen. Vermeiden Sie MAO-Hemmer (Isocarboxazid, Linezolid, Methylenblau, Moclobemid, Phenelzin, Procarbazin, Rasagilin, Selegilin, Tranylcypromin) während der Behandlung mit diesem Medikament. Die meisten MAO-Hemmer sollten auch nicht mit diesem Medikament für zwei Wochen vor der Behandlung entnommen werden. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn zu starten oder zu stoppen Einnahme dieser Medikamente.

Wenn Sie derzeit mit jedem dieser Medikamente sind mit den oben aufgeführten, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Abschwellen der Nasenschleimhäute zu starten.

Bevor Sie dieses Medikament, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle verschreibungspflichtigen und nonprescription / pflanzliche Produkte können Sie, vor allem von: Bluthochdruck-Medikamente (zum Beispiel Reserpin, Guanethidin), trizyklischen Antidepressiva (zum Beispiel Amitriptylin).

Überprüfen Sie die Etiketten auf alle Ihre Medikamente (zum Beispiel Husten-und Kälte-Produkte), weil sie abschwellende oder Zutaten enthalten, die Ihre Herzfrequenz oder Blutdruck erhöhen könnte. Fragen Sie Ihren Apotheker über die Produkte sicher verwenden.

Dieses Dokument ist nicht alle möglichen Wechselwirkungen enthalten. Deshalb, bevor Sie dieses Produkt verwenden, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle Produkte, die Sie verwenden. Halten Sie eine Liste aller Ihrer Medikamente mit Ihnen, und teilen die Liste mit Ihrem Arzt und Apotheker.

Wenn Überdosierung vermutet wird, kontaktieren Sie sofort ein Gift Leitstelle oder Notaufnahme. US-Bürger können ihre lokalen Gift Leitstelle unter 1-800-222-1222. Kanada Bewohner können eine provinzielle Gift Leitstelle anrufen. Symptome einer Überdosierung können gehören: Schläfrigkeit, langsamer Herzschlag, Schwindel, Ohnmacht.

Sie dieses Medikament nicht mit anderen teilen. Die Benutzung dieser Behälter um mehr als eine Person zu verbreiten Infektion kann.

Es gibt verschiedene Nasensprays zur Verfügung, viele ohne Rezept. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, welches Produkt am besten für Sie ist.

Unzutreffend.

Siehe Speicherinformationen auf der Verpackung aufgedruckt. Vor Hitze und Licht. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder sie in einen Abfluss gießen, es sei denn angewiesen, dies zu tun. Dieses Produkt ordnungsgemäß zu entsorgen, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt. oder lokalen Entsorgungsunternehmen, um weitere Informationen darüber, wie Sie sicher Ihr Produkt zu verwerfen.

Oktober 2015 Copyright (c) 2015

Mit ‘s Medicine Cabinet können Sie Wechselwirkungen mit Arzneimitteln überprüfen.