Altersflecken

Nach einem Leben von der Sonne ausgesetzt sind, sind Sie mehrere Folgen haben gebunden, darunter braune Flecken an den Händen und im Gesicht. Altersflecken, technisch als “Solarlentigines” bekannt, sind gut definiert, gleichmäßig gefärbte Bereiche braun oder grau Pigment, das im Allgemeinen zeigen, bis auf die Hände, Gesicht, Hals und Brust. Trotz des Namens sind diese Flecken nicht durch das Alter verursacht. Vielmehr kommen sie vor Sonnenschäden.

Sie können Altersflecken mehrere Möglichkeiten, zu behandeln. Dermatologen haben gute Ergebnisse mit verschreibungspflichtigen Stärke Retinol und HQ-Cremes. Diese arbeiten schneller als Over-the-counter-Formulierungen. Dermatologen verwenden auch Mikrodermabrasion, chemische Peelings, chemische Behandlungen vor Ort, Laserbehandlungen und Lichttherapie Altersflecken aufhellen. Einige dieser Verfahren erfordern nur ein treatmen; andere nehmen zwei oder drei Sitzungen.

Die beliebtesten at-home-Behandlungen sind Over-the-counter Hydrochinon (HQ) Zubereitungen. Diese Produkte hemmen die Produktion von Melanin in der Haut. Aber sie sind in der Regel effektiver zu sein für Melasma Behandlung oder hormonell bedingten unregelmäßigen Pigmentierungen als für echte Altersflecken behandeln. Haben Sie einen Dermatologen Ihre Altersflecken überprüfen jährlich um sicherzustellen, dass sie wirklich harmlos sind. Wenn Sie Änderungen in der Farbe feststellen, Größe, Form, oder das Gefühl, informieren Sie Ihren Hautpflege-Spezialist sofort.

Laurie Polis, MD, Skin & Beauty Expert

Groß! Es gibt immer wieder neue Tipps, die Ihre Haut besser aussehen können.

Holen Sie sich das Haut, die Sie mit unserem persönlichen Haut Evaluator wollen.

10 Tricks, um jünger aussehen.

Essen Sie diese für eine glattere, glühende Haut.

Diese Promis machen es richtig. 11 Arten, die in den Jahren ab nehmen.

Finden Sie Optionen, um eine schlaffe Hals zu verbessern.

7 Zutaten müssen Sie jetzt wissen.

Was wirklich funktioniert?