Erwachsenen Windpocken (Varizellen) -Impfstoff-Richtlinien

Windpocken ist eine gemeinsame vom varicella–Zoster-Virus verursacht Krankheit. Die Symptome von Windpocken sind Fieber und juckende Flecken oder Bläschen am ganzen Körper. Windpocken ist in der Regel mild und verläuft in fünf bis 10 Tage, aber es kann mehr zu ernsthaften Problemen führen, wenn Jugendliche und Erwachsene es. Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sind besonders anfällig für schwere Komplikationen von Windpocken zu entwickeln.

Unter dem Affordable Care Act, werden viele Krankenversicherung Pläne Vorsorgeleistungen abdecken, einschließlich Untersuchungen, Impfungen und Screening-Tests, ohne Kosten für Sie. Mehr erfahren.

Health Insurance Center

Impfung ist der beste Weg, Windpocken zu verhindern. Ein Windpocken-Impfstoff hat sich in den USA seit 1995 zur Verfügung und ist leicht von einem Arzt zu bekommen oder die öffentliche Gesundheit Klinik. Die Windpocken-Impfstoff ist sehr effektiv bei der Verhütung der Krankheit – zwischen 70% und 90% der Menschen, die geimpft werden Windpocken völlig immun sein. Wenn eine geimpfte Person Windpocken bekommt, werden die Symptome sehr mild und nur für ein paar Tage dauern.

Alle Erwachsenen, die noch nie hatte Windpocken oder empfangen sollte die Impfung gegen die sie geimpft werden. Zwei Dosen des Impfstoffs sollte mindestens vier Wochen auseinander verabreicht werden.

Wenn Sie noch nie Windpocken oder geimpft worden waren und Sie sind mit Windpocken, wobei sofort geimpft wird erheblich das Risiko, krank zu reduzieren. Studien haben gezeigt, dass die Impfung innerhalb von drei Tagen nach der Exposition 90% wirksam ist illnes zu verhindern; Impfung innerhalb von fünf Tagen nach der Exposition ist 70% effektiv. Wenn Sie krank bekommt, werden die Symptome milder und von kürzerer Dauer sein.

Sie sollten sich nicht gegen Windpocken geimpft werden, wenn Sie

Diese Menschen sollten mit ihrem Arzt überprüfen über die Windpocken-Impfstoff